Rassismus Tötet!: 27.5. in Oschatz – Gedenkveranstaltung für Andre K.*

Hier ein Hinweis auf eine Gedenkveranstaltung von RassismusTötet! in Oschatz:

André K. wurde am 27.05.2011 am Oschatzer Südbahnhof von 5 jungen Erwachsenen so brutal zusammengeschlagen, dass er ein paar Tage später im Krankenhaus verstarb. André K. war Oschatzer und wohnungslos.

Das Oschatzer Bündnis für Demokratie beobachtete den gesamten Totschlagprozess gegen die Täter und initiierte bereits Gedenkveranstaltung vor Ort.

In diesem Jahr wird es wieder eine Gedenkveranstaltung der Oschatzer BürgerInnen am Tatort geben als Mahnung an die Lebenden, sich mit Gewalt gegen Minderheiten in unserer Gesellschaft auseinander- und ihr aktiv etwas entgegenzusetzen.

Zu diesem Anlass wird vor Ort eine Gedenktafel installiert.

Im Anschluss findet um 19 Uhr im Soziokulturellen Zentrum E-Werk Oschatz eine Informationsveranstaltung zum Prozessverlauf, zu den ideoligischen Tathintergründen, sowie zur politischen Einordnung statt. Geladen sind ReferentInnen der Leipziger Initiative “Rassismus tötet”.

*Der Veranstalter behält sich das Recht vor, von seinem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen / Gruppen, welche durch rassistische, fremdenfeindliche, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind oder treten, von der Veranstaltung auszuschließen bzw. ihnen den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren!

Kalender

May 2013
M T W T F S S
« Apr   Jul »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031